Kooperation

16.05.2022

Trainingskooperation mit dem MSC Brettachtal
Trainingskooperation mit dem MSC Brettachtal

Der seit Langem geplante Austausch der Jugend-Trainingsgruppen des MSC Brettachtal und des MCC Frankenbach wird nun Realität. Am Samstag, den 28. Mai werden die Jugendgruppen beider Vereine ein gemeinsames Training (10 bis 17 Uhr, mit Instruktoren) auf der Strecke in Dimbach durchführen. Die älteren Fahrer beider Vereine werden an diesem Tag in Frankenbach (Trainingszeiten wie üblich) fahren können.

Am Samstag, 11. Juni werden die Seiten gewechselt. Dann wird das Jugend-Training (ebenfalls mit Instruktoren) in Frankenbach stattfinden, die „Alten“ beider Clubs fahren an diesem Tag allesamt in Dimbach (auch zu den üblichen Trainingszeiten).
Anmeldungen für das Jugend-Training bitte über jugend@mccfrankenbach.de

DJMV Rennen

15.05.2022

Ergebnisse DJMV Rennen
Ergebnisse DJMV Rennen

Saisonauftakt der Nachwuchs-Crosser in Frankenbach - Rekord-Teilnehmerzahl mit 254 Startern beim Jugend-Motocross

„Wir wussten gar nicht mehr, wo wir die Transporter noch alle im Fahrerlager unterbringen sollten“, witzelt Wolfgang Blatt, vom Motocross-Clubs Frankenbach nachträglich. Der erste Vorstand der Frankenbacher Motorsportler hatte mit seinem Team in der Tat ein Luxusproblem zu lösen. Klassenübergreifend hatten sich 254 Nachwuchs- und Hobby-Motocrosser zum Saisonauftakt des Deutschen Jugend-Motocross-Verbands (DJMV) angemeldet. So viele wie noch nie in der Geschichte des Vereins. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren. Es wird wohl eine Kombination aus der von den internationalen Winter-Cross-Veranstaltungen renommierten Strecke, dem Neustart nach einer langen Corona-Pause und dem herrlichen Wetter am vergangenen Wochenende gewesen sein. Letztlich konnte jeder der Teilnehmer im Fahrerlager und entlang des temporären Parkplatzes an der Leintalstraße sein Lager aufschlagen.
Der Grund des Erfolgs der DJMV-Serie liegt wohl auch in ihrem speziellen Generationen-Vertrag. Die Spanne der Teilnehmer reicht von der 50-ccm-Kategorie für Fünfjährige bis hin zu den über 50-jährigen Senioren-Crossern auf 250- oder 450-ccm-Maschinen. Der Fokus liegt freilich auf den Nachwuchs-Klassen. Auch beim veranstaltenden MCC Frankenbach. „Unsere Jugendgruppe ist mittlerweile auf 80 Fahrer angewachsen“, erläutert Blatt und ergänzt: „Die Jüngsten treffen sich jeden Dienstagabend zu einem instruierten Training. Das wird sehr gut angenommen.“
Der Lohn des Engagements: In der 50er-Kategorie (5 – 7 Jahre) holten die kleinen Lokalmatadoren vier der Top-5 Plätze (siehe Ergebnisse). Die Bonsai-Crosser müssen auf der Berg- und Talbahn am Pfauenhof dafür immerhin zehn PS starke Jugendbikes beherrschen. Keine einfache Aufgabe in einem Alter, in dem viele Jugendliche gerade erst Radfahren lernen. Dass die frühe Saat Früchte trägt, beweisen auch die Ergebnisse in den anderen, der insgesamt elf Klassen. Fast in jeder Kategorie konnte am Ende ein Fahrer des MCC auf das Podium klettern.
Ausruhe ist nach dem Saison-Auftakt kaum möglich. Bereits am 28. Mai steht die zweite Veranstaltung der DJMV-Serie auf der sandigen Piste in Walldorf bei Hockenheim an. Die Frankenbacher Youngster werden mit Sicherheit zahlreich vertreten sein.

DJMV 2022: Start der 65ccm
Start der 65-ccm-Klasse: Lenny Bäuerle (#10, Heilbronn) führt vor Páris Konstantinidis (#88, Flein)
 

Ergebnisse Jugend-Motocross Frankenbach (Fahrer des MCC Frankenbach und aus der Region)

  • MX 50: 1. Jakob Streich (Schwaigern), 3. Sam Weinberger (Bad Friedrichshall), 4. Sebastian Lienerth (Neckarsulm), 5. Antoni Przibylla (Heilbronn).
  • MX 65: 3. Páris Konstantinidis (Flein), 7. Lenny Bäuerle (Heilbronn), 10. Tim Kässer (Ditzingen), 15. Paul-Simon Niederbracht (Untergruppenbach).
  • MX 85 Junioren: 2. Lasse Lohmann (Bruchsal), 8. Silas Roth (Flein), 11. Loris Raimondo (Bietigheim-Bissingen), 12. Luis Haun (Assamstadt).
  • MX 85: 4. Tim Wallisch (Öhringen), 5. Leon Haun (Assamstadt).
  • MX 125: 2. Philip Telzerow (Kupferzell), 5. Levin Wallisch (Öhringen), 11. Felix Frey (Kupferzell).
  • MX1: 4. Maik Schaller (Ilsfeld), 9. Leonard Koch (Massenbachhausen), 15. Thomas Martel (Leingarten), 19. Yannik Strobel (Löwenstein-Reisach).
  • MX2: 4. Henry Obenland (Kupferzell), 17. Jan Heilemann (Talheim), 27. Hannes Schneider (Wüstenrot).
  • Open: 2. Leonard Koch (Massenbachhausen), 6. Nicola Basar (Haßmersheim), 9. Rolf Eberle (Kleingartach), 13. Carolin Eberle (Kleingartach).
  • Senioren: 13. Holger Obermüller (Bad Wimpfen), 24. Nikolaos Saratzis (Besigheim), 26. Andreas Hohlbauch (Ilsfeld).
  • Ladies: 2. Angelina Felici (Schwaigern), 10. Carmen Allinger (Brackenheim).
  • Hobby: 1. Yannik Strobel (Löwenstein-Reisach), 4. Dean Poslovsky (Neudenau), 14. Hannes Schneider (Wüstenrot), 18. Jens Schäffler (Wüstenrot-Stangenbach), 24. Vincent Wohl (Pfaffenhofen).

 

Newsletter

02.06.2019

Für den Newsletter anmelden
Für den Newsletter anmelden

Wer unseren monatlichen Newsletter erhalten möchte, der kann sich hier für den Newsletter anmelden Mit diesem neuen Informationskanal möchten wir Euch, zusätzlich zu den Meldungen auf der Internet-Seite, über Neues, Interessantes und Wissenswertes beim MCC Frankenbach auf dem Laufenden halten. Kurz und knapp. Und jeweils zu Beginn eines jeden Monats.

Hinweis: Wer den Newsletter bereits erhalten hat, braucht sich nicht mehr extra anmelden.
 

Mitgliedschaft

16.03.2017

Lust auf Motocross beim MCC ?
Lust auf Motocross beim MCC ?

Hey, hast Du Lust auf Crossen? Suchst Du einen starken Verein, eine geile Trainingsstrecke, Leute, die das selbe Hobby mit Leidenschaft ausüben wie Du? Bist Du Dir nicht zu schade, auch mal mit anzupacken, wenn's was zu tun gibt? Alles mit 'JA' beantwortet? Dann melde Dich doch einfach über unsere Mitgliedsanfrage und wir beschnuppern uns mal. Vielleicht lassen wird dann schon bald gemeinsam die Stollen im Kreis rum...

MCC-Shop

11.07.2014

Vereinsjacken zu verkaufen
Vereinsjacken zu verkaufen

Wir haben noch einige Vereinsjacken zu verkaufen. Die Jacken bestehen aus einem schwarzen Softshell-Material mit Bestickungen der Sponsoren an beiden Ärmeln. An jeder Seite ist eine Tasche mit Schrägeingriff. Das Material ist winddicht und wasserabweisend. Wer Interesse hat, kann auf der Bestellseite die noch verfügbaren Größen sehen und gleich seine Bestellung aufgeben.