MSR-Rennen

27.04.2016

MSR Pressenachlese Nr. 2

Ein Artikel von unserem Pressemann Peter Mayer in der Heilbronner Stimme vom 27.04.2016:


Regen, Sonne und ein starker Nachwuchs
330 Fahrer beim Amateuer-Motocross in Frankenbach - Lokalmatadoren überzeugen
 

MSR-Rennen

26.04.2016

MSR Pressenachlese

Im Vorfeld des MSR erschien am 22.04.2016 in der HSt ein Artikel über das MSR Rennen.
 

MSR-Rennen

26.04.2016

Ergebnisse vom MSR-Rennen
Ergebnisse vom MSR-Rennen

Die Ergebnisse des 2. MSR Laufs auf der Strecke in Frankenbach gibt's auf den MyLaps-Seiten:
 

Ergebnisse für Samstag
Ergebnisse für Sonntag

 

MSR-Rennen

21.04.2016

Lärmmessungen
Lärmmessungen

Der MCC Frankenbach wird bei der technischen Abnahme bei jedem Motorrad eine Lärmmessung durchführen. Die Fahrer sollten sicher stellen, dass die Grenzwerte (94dB) eingehalten werden. Leider müssen wir aufgrund von Anwohner-Problemen diese Maßnahme durchführen. Motorräder, die die Grenzwerte nicht einhalten, können auf der Strecke des MCC nicht fahren. Auch werden wir an beiden Tagen während der Veranstaltungen subjektiv zu laute Motorräder nachmessen.

MSR-Rennen

21.04.2016

Fahrerlagerzufahrt beim MSR-Rennen
Fahrerlagerzufahrt beim MSR-Rennen

Wichtige Info:
Das Fahrerlager wird am Freitag, den 22. April, erst ab 12:00 Uhr geöffnet. Vorher ist keine Einfahrt möglich! Diese Regelung gilt ausnahmslos für alle Teilnehmer des MSR Rennens.

 

 

MSR-Rennen

21.04.2016

Verhaltensregeln, Tagesausweise
Verhaltensregeln, Tagesausweise

Aufgrund der hohen Starterzahlen ist es uns nicht möglich am Samstag, den 23.04.2016 in den Klassen MX 1 National, MX 2 National und MX light Tagesausweise auszustellen. In den anderen Jugend- und Leistungsklassen können begrenzt Tagesausweise ausgestellt werden, außerdem gibt es am Sonntag noch die Klasse Tagesausweise.

Wichtige Hinweise für die Teilnehmer:

  • Da wir nur begrenzt Platz im Fahrerlager haben, bitte platzsparend innerhalb der markierten Bereiche parken und die Fahrwege freihalten.
  • Eine benzinfeste Unterlage unter dem Motorrad ist Pflicht.
  • Müll mit nach Hause nehmen.
  • Lagerfeuer und Feuerkörbe sind nicht gestattet.
  • Motorräder über 94 db dürfen nicht starten.
  • Transponder aufladen nicht vergessen.


Da das Gelände des MCC Frankenbach im Wasserschutzgebiet liegt, gelten besondere Umweltauflagen:

  • Zum Auftanken sowie Servicearbeiten am Motorrad auf dem Veranstaltungsgelände, Fahrerlager und Industrielager, sind Umweltmatten unter das Motorrad zu legen. Intervall mäßige Ölwechsel sind untersagt. Arbeiten am Motor / Getriebe sowie außerplanmäßige Ölwechsel dürfen ausschließlich an der Waschplatte und nur mit vorheriger Absprache erfolgen. Diese Umweltmatten müssen unter Vermeidung von Umweltschäden unmittelbar nach der Veranstaltung von den Teilnehmern mitgenommen werden.
  • Das Reinigen der Motorräder im Fahrerlager ist verboten. Reinigen der Motorräder ist nur auf der Waschplatte am Eingang vom Fahrerlager und nur mit einem Hochdruckreiniger erlaubt. Hochdruckreiniger sind vom Fahrer / Mechaniker selbst mitzubringen. Zum Reinigen der Motorräder dürfen nur Reinigungsmittel mit biologisch abbaubaren chemischen Substanzen verwendet werden.


Technische Motorradabnahme am Freitag von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Download Tagesausweisantrag Frankenbach: als PDF

MSR-Rennen

04.04.2016

Premiere des MSR-Motocross rückt näher
Premiere des MSR-Motocross rückt näher

Am 23./24. April ist es soweit. An diesem Wochenende feiert die Veranstaltung des so genannten Motor Sport Ring (MSR) ihre Premiere auf der Anlage in Frankenbach. Dem überwiegend im hessischen Raum aktiven Verband geht ein guter Ruf voraus. Mit professionellen Strukturen bietet der MSR seit über 60 Jahren eine Plattform für ambitionierte Amateur-Motocrosser. Weit über 300 Piloten haben sich für den Stapellauf der MSR-Serie vor den Toren Heilbronns bereits eingeschrieben. Nicht weniger als 22 Rennen werden zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend in den verschiedenen Klassen ausgetragen. Neben der Mehrzahl der Piloten aus dem Rhein-Main-Gebiet plant zum südlichsten Abstecher der MSR-Tournee auch ein Gutteil der Aktiven des MCC Frankenbach einen Auftritt. Heimvorteil garantiert. Doch nicht nur sportlich will der gastgebende Club eine gute Figur abgeben. Auch organisatorisch wird sich die vom Winter-Motocross gestählte Truppe ins Zeug legen. Neben der traditionell erstklassig präparierten Piste wird den Offroad-Youngstern an beiden Tagen auch eine artgerechte Verpflegung (Hamburger, Pommes, Langosch) geboten.

Hier geht´s zu den Infos rund um das MSR-Rennen.