Clubmeisterschaft
  
News Archiv
Hier sind alle bisherigen Meldungen zur Clubmeisterschaft 2014...

 

 

 

TOP-Event
12.09.2014

Schock: Fahrer-Ass sagt wegen Verletzung Teilnahme am Handlampenrennen ab !!

TOP-Event

Was uns unser langjähriger Italien-Auslandskorrespondent exclusiv berichtet, ist ein Schock für die Handlampenszene. Das letzte Cross-Ass, J.K. (vollst. Name der Redaktion bekannt), das ein ernst­zu­nehmen­der Aspirant auf den Titel und bärenstarker Kontrahent für die #95 im Handlampenrennen gewesen wäre, hat sich im Trainingslager eine schwerwiegende Verletzung eingefangen und muss nun passen. Hier die Chronologie der erschütternden Ereignisse:
 

  • 27.08.2014: J.K. fährt mit seiner Familie in den wohlverdienten Urlaub nach Italien. Den Stress des zuletzt aufreibenden Alltags abschütteln. Mit an Bord sein Enkel J. Ein Crosser.
  • 28.08.2014: Der Stellplatz auf dem Campingplatz ist ruhig. Schattig. Das Wetter südländisch. Trocken. Warm. Ein perfekter Urlaub. Noch.
     

 

  • 29.08.2014: J.K. informiert sich digital über die Geschehnisse der Welt. Nichts spannendes. Langweilig. Er geht mit seinem Enkel J. ans Meer. J badet. Hat spass.
  • 31.08.2014: Die Campingnachbarn schauen vorbei. Eine gesellige Runde entsteht. Man kennt sich aus früheren Urlauben. Schwelgt in Erinnerungen alter Zeiten. J.K. beginnt zu entspannen.
  • 02.09.2014: J.K. checkt seine Mails. Nichts wichtiges dabei. Er ist heimatverbunden. Liest die News der MCC Seite. Adrenalin!! Viel!! Die Nebenniere produziert was geht! J.K ist mit einem Satz auf den Beinen (das Tablet auf seinem Schoß vergisst er in diesem Moment). Es verschlägt ihm die Sprache. Hüpft wild gestikulierend herum. Seine bessere Hälfte versteht kein Wort (er spricht wirr). Sie ist verängstigt.
  • 03.09.2014: J.K. redet wieder zusammenhängend. Ist immer noch fassungslos. Dass ER, ausgerechnet ER (Anm. d. Red.: die #95), der Top-Favorit sein soll! Seine Frau, die Campingnachbarn, besonders der Enkel J., alle, wirklich alle, haben nur eine Antwort: "J.K. DU must beim Handlampenrennen mitfahren!!!". J.K. steht still da. Gedankenverloren. Mit feuchten Augen. Vor seinem inneren Auge ziehen ruhmreiche Bilder aus längst vergangen Tagen vorbei. Endlose Minuten des Schweigens. Dann seine Antwort: "JAAAAAA!!!".
  • 04.09.2014: J.K. stöbert nach seinem abgegriffenen Notizbuch. Sucht nach den Telefonnummern seiner alten Crosser-Gang. Er weiß, das Team muss perfekt zusammenpassen. Aber er kennt sie alle. Und er fühlt: das wird was Großes!
  • 05.09.2014: J.K. hat alle angerufen. Seine Stimmung ist suboptimal. "Keine Zeit" - "Mein Ischias klemmt", "Die Cross-Klamotten passen nicht" - "Die Maschine ist grad zerlegt" - "Meine Frau erlaubt's nicht". J.K. hasst sie, die faulen Ausreden. Resigniert murmelt J.K. ins Telefon "...dann gewinnt halt der Blatt" und legt auf.
  • Sekunden später: "Bin morgen da" - "Mein Zivi schieb mich" - "Ich zwäng mich rein" - "Komme mit der Ersatzmaschine" - "Bring meine Olle mit". J.K.'s Telefon glüht. Er ist ergriffen. Wenn's drauf ankommt, halten sie doch zusammen. Wie Pech und Schwefel. Wie damals!
  • 06.09.2014: Die Gang trifft ein. Der ehemalige WM-Star Sandro stösst zum Team. Die alte 250er 2-Takt Werks-Suzi von Mickael Pichon steht bereit. J.K. riecht Gemisch. Bekommt Gänsehaut. Es kann losgehen....
  • 07.09.2014: 6:00Uhr: Jogging am Strand;  8:00Uhr: 25min. Training über Renndistanz;  10:00Uhr: Massage;  11:00Uhr: Strategiemeeting;  12:00Uhr: leichtes Mittagessen; 13:00Uhr: 30min Kurventraining;  14:00Uhr: Videoanalyse;  15:00Uhr: Fahrwerksoptimierung;  16:00Uhr: Sprungtraining;  17:00Uhr: Expertenrunde;  18:00Uhr: Abendessen;  19:00Uhr: Schwimmen;  20:00Uhr: Crosser-Gute-Nacht-Geschichte für Enkel J. Der Tag ist ausgefüllt. Anstrengend. Perfekt.
  • 08.09.2014: Das gleiche Tagesprogramm. Die Muskeln melden sich. Das Fahrgefühl auch. Es kommt zurück. Die Stimmung ist euphorisch. Alle sind sich einig: J.K. kann der #95 das Wasser reichen. Nein. Er macht sie NASS! Das wird was Großes!
  • 09.09.2014: 16:00Uhr Sprungtraining. Es geht hoch hinaus. Die Landung. Hart. Zu hart. Das rechte Knie. Der Schwachpunkt im Team. Wie damals. "Porca puttana!!". Bestürzung.
  • 10.09.2014: J.K. humpelt missmutig ins Fahrerlager. Er zeigt's ihnen. Das Große. Die Schwellung. Spricht aus, was alle ahnen: nichts geht mehr. Das Projekt wird abgeblasen. Schweigend packen alle ein. Abreise. Enkel J. meckert.
  • 12.09.2014: Sportmedizinisches Zentrum Stuttgart: internationale Koryphäen versammeln sich um J.K. Tasten schweigend das Knie ab. J.K. bemerkt verstohlene, resignierende Blicke zwischen den Weisskitteln. Seine Stimmung sinkt Richtung Null.
  • Kernspintomograph: J.K. liegt unbequem. Im Kopfhörer säuselt "Un giorno di regno" von Guiseppe Verdi (Anm. d. Red.: "König für einen Tag"). Seine Stimmung fällt unter Null.
  • Behandlungszimmer: Analyse der Bilder. Das Innere des Knies. Gut sieht anders aus. Die Götter in Weiß tuscheln. J.K. schnappt verwirrende Begriffe auf: Bursa subtendinea musculi bicipitis femoris inferior, Ligamentum collaterale laterale, ... Der Häuptling der Bande dreht sich zu J.K. um. Zuckt mit den Schultern. Nichts mehr zu machen. Aus die Maus. Er bekommt ein Rezept für eine Packung Aspirin. Wird entlassen..


Und die Moral von der Geschicht: Ja, das wurde was Großes. Aber nur für's Knie. Eine große Schwellung. Entzündet. Mit Wasser gefüllt. Schei..., gewinnt halt doch der Blatt!!
 

  
Fahrer-Ass: Jürgen Kaiser ...
   ... und das schwächste Teammitglied

 

 

 

 

 

 

 

 


P.S.:
Brackenheim, Wohnzimmer: W.B. erfährt die Geschichte. Seine Reaktion: "Puh..."

 

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Handlampenrennen: Cent-Artikel sorgt für Überraschung Handlampenrennen: Cent-Artikel sorgt für Überraschung
TOP-Event

»

Handlampenrennen: Cent-Artikel sorgt für Überraschung Handlampenrennen: Cent-Artikel sorgt für Überraschung
TOP-Event

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

Handlampenrennen: die Fahrertypen Handlampenrennen: die Fahrertypen
TOP-Event

»

Handlampenrennen: die Fahrertypen Handlampenrennen: die Fahrertypen
TOP-Event

Siehe auch:

»

Neuere Themen:

»

Ältere Themen:

»

30 Fahrer beim Handlampenrennen 2014 des MCC 30 Fahrer beim Handlampenrennen 2014 des MCC
TOP-Event

»

30 Fahrer beim Handlampenrennen 2014 des MCC 30 Fahrer beim Handlampenrennen 2014 des MCC
TOP-Event

Zurück