DMSB Ausschreibung für Moto-Cross

44. Internationales HN-Fankenbacher DMV Winter-Moto-Cross am 23.3.2014

Veranstalter ist der Moto-Cross-Club RKV HN-Frankenbach e.V. im DMV

Die Veranstaltung ist grundsätzlich als Internationale Veranstaltung ausgeschrieben und wurde vom DMSB am 4.2.2014 unter der Reg.-Nr. MX 01/14 genehmigt.
Im Terminkalender der FIM ist sie unter IMN 291/37 bzw. bei der UEM unter EMN 20/174 registriert.

Teil A: Allgemeine Bestimmungen

Teil A der Ausschreibung ist im DMSB-Motorradsport-Handbuch 2014 veröffentlicht.
Der dortige Ausdruck ist Bestandteil dieser Ausschreibung.
Lizenznehmer ausländischer Föderationen erhalten diesen Text beigefügt.
Weiterhin erhalten diese die Austragungsbedingungen des jeweiligen Wettbewerbs.

Teil B: Durchführungsbestimmungen

Zugelassen sind Motorräder der Kategorie I in der Gruppe A in nachfolgenden Klassen.

1. Nennungen
Nennungsschluß ist am 1.3.2014. Maßgebend ist das Vorliegen der Nennung beim Veranstalter. Für nach diesem Termin eingehende Nennungen muss eine Gebühr von
EUR 15,-- entrichtet werden.

2. Nenngeld
In der Klasse 1 wird kein Nenngeld erhoben.
In der Klasse 2+3 beträgt das Nenngeld 30,00 EUR
Überweisungen sind per Quittung nachzuweisen und zu senden an:
  Empfänger:  MCC Frankenbach
  IBAN:  DE49620901000030288010
  BIC:  GENODES1VHN
  Stichwort:  Winter MX 2014

3. Strecke
Die Veranstaltung findet auf der vom DMSB abgenommenen Rundstrecke in HN-Frankenbach statt.
Die Strecke hat die Streckenlizenz Nummer MX27/15 und ist bis 2015 gültig.
Die Rundenlänge beträgt in allen Klassen 1512m.

4. Offizieller Aushang / Siegerehrung

Alle die Veranstaltung betreffenden offiziellen Mitteilungen (z.B. Ergebnisse, evtl. notwendig werdende Zeitplankorrekturen etc.) werden an einem sogenannten „Schwarzen Brett“ zum Aushang gebracht.
Dies befindet sich im Fahrerlager am Container bei der Abnahme.

Die Auszahlung der Preisgelder erfolgt nach Ablauf der Protestfrist gegen Vorlage der Bewerber- bzw Fahrerlizenz im Rennbüro.

5. Fahrzeugabnahme (Ort und Zeit )
Die Abnahme der Motorräder erfolgt am Abnahmecontainer am Fahrerlagereingang.
Die Abnahme ist grundsätzlich für Klassen 1-3 am 22.3.2014 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und
am 23.3.2014 von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr. Sie endet -klassenbezogen- 30 Minuten vor deren Qualifikations-, Zeit- oder Pflichttraining.
Für die rechtzeitige Abnahme ist jeder Bewerber/Fahrer selbst verantwortlich.

6. Fahrerbesprechung
Wird durch Infoblatt ersetzt

7. Zeitplan
siehe Beiblatt bzw. gem. Anhang.

8. Rennbüro
Das Rennbüro befindet sich bis 21.3.2014 in:
    74223 Flein,  Hölderlinstr. 17,  Tel.: 07131-3903801
    E-Mail: juergen.f.kaiser@web.de
    Alle die Veranstaltung betreffenden Zusendungen sind dorthin zu richten
    und ab 22.3.2014 an der Rennstrecke in HN-Frankenbach

9. Teilnahme-Reisekostenvergütung / Preise
a) Teilnahme-Reisekostenvergütung
Klasse 1:
Die Teilnehmer erhalten Reisekostenvergütung nach freier Vereinbarung mit dem Veranstalter.

Klasse 2+3:
die Fahrer erhalten keine Vergütung.

b) Preise
Klasse 1:
Die Fahrer erhalten Preisgeld gem. Preisgeldliste.

Klasse 2:
Die Fahrer erhalten Preisgeld gem. Preisgeldliste.

Der Sieger jeder Klasse erhält einen Pokal.

Der Veranstalter behält sich in allen Klassen darüberhinaus vor, zusätzliche Ehren- und oder Sachpreise auszusetzen bzw. solche gestifteten Preise nach Weisung zuzuerkennen.

10. Sportkommissare
Wolfgang Büttner, Offenbach; Mattias Kiok, Lörrach

11. Technische Kommissare
Wolfgang Löffler, Illertissen; Harald Golz, Gaildorf

12. Zeitnahme
SAC Zeitnahme, Georg Michelberger

13. Rennleiter / Rennsekretär / Umweltbeauftragter
Rennleiter: Dieter Vogt, Neudenau

Rennsekretär: Jürgen Kaiser, Flein  (juergen.f.kaiser@web.de)

Umweltbeauftragter: Wolfgang Blatt, Hausen

14. Klasseneinteilung
Klasse 1:
a) Zugelassene Motorräder
Solo Motorräder:
- über 175 bis 250ccm 4-Takt
- über 175 bis 250ccm 2-Takt / und über 290 bis 450ccm 4-Takt
- über 350 bis 500ccm 2-Takt / und über 475 bis 650ccm 4-Takt

b) Zugelassene Teilnehmer
Die Klasse ist international offen für Fahrer mit FIM Moto-Cross-Lizenzen, national Europa-FMN-Lizenzen A/B, national offen für Fahrer mit DMSB Inter A/B- Lizenzen ausgeschrieben.

c) Zeit/ Pflichttraining, Qualifikation
Das Pflichttraining wird gemäß DMSB-Motocross-Bestimmungen durchgeführt. Der Ablauf ist im Zeitplan enthalten.

d) Rennen und Wertung
Startberechtigt zum Rennen sind 36 Fahrer.

Klasse 2:
a)  Zugelassene Motorräder
Solo Motorräder:
- über 100 bis 125ccm 2-Takt
- über 175 bis 250ccm 4-Takt
           
b) Zugelassene Teilnehmer
Die Klasse ist international offen für Fahrer mit FIM-Motocross Lizenzen, national Europa offen für Fahrer mit Europa-FMN-Lizenzen A/B, national offen für Fahrer mit DMSB Inter A/B Lizenzen ausgeschreiben.

c) Zeit/ Pflichttraining, Qualifikation
Das Pflichttraining wird gemäß DMSB-Motocross-Bestimmungen durchgeführt. Der Ablauf ist im Zeitplan enthalten.

d) Rennen und Wertung
Startberechtigt zum Rennen sind 36 Fahrer.

Klasse 3:
a)  Zugelassene Motorräder
Solo Motorräder
- über 65ccm  bis 85ccm 2-Takt
           
b) Zugelassene Teilnehmer
Die Klasse ist national Europa offen für Fahrer mit Europa-FMN-Lizenzen B, national offen für Fahrer mit DMSB B/C Lizenzen ausgeschrieben.

c) Zeit/ Pflichttraining, Qualifikation
Das Pflichttraining wird gemäß DMSB-Motocross-Bestimmungen durchgeführt. Der Ablauf ist im Zeitplan enthalten.

d) Rennen und Wertung
Startberechtigt zum Rennen sind 36 Fahrer.

Stand: Heilbronn den 31.1.2014